der Glasfaserausbau im Ortsteil Ruit hat begonnen. Seit einigen Tagen rollen dort die Bagger. Oberbürgermeister Martin Wolff und Ortsvorsteher Aaron Treut konnten sich vor Ort in der Straße „Sommerhalde“ ein persönliches Bild über die Baumaßnahmen machen. Sofern das Wetter mitspielt rechnen wir für Ruit mit einer Bauzeit von vier bis fünf Monaten.

Jeder Hauseigentümer oder Gewerbetreibende, der eine Nutzungsvereinbarung unterzeichnet hat, wird vor Baubeginn von dem von uns beauftragten Generalunternehmer kontaktiert. Zudem beantworten unsere Mitarbeiter Andreas Schönberg und Martin Gebhardt unter der Rufnummer 07252 207 0000 alle Fragen zum Tiefbau.

Abschluss von Versorgungsverträgen

Uns erreichen seit Ausbaubeginn in Sprantal und Ruit verstärkt Anfragen zum Abschluss eines Glasfaservertrages. Dies ist selbstverständlich möglich. Doch ist Eile geboten. Bis zum Ende der Bauarbeiten bieten wir einen Hausanschluss, d.h. einen Glasfaseranschluss inkl. der Aktivierung, für einen Einmalbetrag in Höhe von 700,- € an.

Nach Fertigstellung des Ausbaus werden die Anschlusskosten dann min. 1.000,- € betragen. Wir hatten bis Ende der mehrfach verlängerten Vorvermarktungsphase im Juli 2016 allen Vertragspartnern die kompletten Anschlusskosten erlassen und nur eine Aktivierungsgebühr von 100,- € verlangt, wenn der Glasfaseranschluss ans Netz geht. Diesen Sondernachlass gibt es allerdings bereits seit etwa einem Jahr bei der BBV nicht mehr! Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Unternehmens helfen Ihnen bei Fragen zur Glasfaser, Kosten und Ausbau im BBV-Info-Shop in der Weißhofer Galerie in der Sporgasse 10-12 zu den ortsüblichen Zeiten gerne weiter.

Ihr Team der BBV Rhein-Neckar

Translate ⇒