Die Arbeiten für unser Glasfasernetz in den Brettener Stadtteilen Ruit und Sprantal kommen sehr gut voran. Bereits ab dem 1. Dezember werden wir dort die ersten Haushalte an unser Netz anschließen. Die hierfür notwendigen Vorarbeiten sind bei uns angelaufen.

Wie bereits angekündigt werden unsere Bautrupps nach Gölshausen, Rinklingen und Diedelsheim weiterziehen. Für diese drei Stadtteile haben wir die Ausbauplanungen erfolgreich abgeschlossen. Den Ausbau dort läuten drei Spatenstiche am 6., 7. und 8. November ein. Über die genauen Uhrzeiten und Örtlichkeiten werden wir Sie in Kürze informieren. Selbstverständlich würden wir uns auch freuen, Kunden aus diesen Stadtteilen bei den Spatenstichen begrüßen zu dürfen. Schließlich ist dies ein wichtiger symbolischer Schritt in die Glasfaserzukunft für Sie.

Normalerweise endet der Glasfaseranschluss in den Kellern oder Erdgeschossen der Häuser mit einem Netzabschlusspunkt (APL) und bei Einfamilienhäusern auch mit einem Glasfaserabschlussgerät (ONT). Allerdings treten immer wieder Kunden an uns heran, die den Glasfaseranschluss an einer anderen Stelle im Haus oder Gebäude haben möchten. Wir haben daher den Kreis unserer Kooperationspartner mit der Firma Groß ElektroTechnik aus Bruchsal-Helmsheim erweitert. Wer Unterstützung bei der Verlegung von Kabeln im Haus benötigt, kann sich gerne ab sofort an den Werktagen zwischen 10 und 18 Uhr unter der Telefonnummer 07251 5055970 an einen Spezialisten der Firma Groß wenden.

Ihr Team der BBV Rhein-Neckar

Archiv

-->
Translate ⇒