Über die Glasfaser ist in Bretten schon viel diskutiert und geschrieben worden. Mittlerweile gelangen die an unser Netz angeschlossenen Haushalte und Gewerbetreibenden in den Stadtteilen Ruit und Sprantal mit Hochgeschwindigkeit ins Internet. Der Ausbau von Diedelsheim, Rinklingen und Gölshausen schreitet voran und diese drei Stadtteile folgen bald. Doch ohne die Kernstadt ist eine ausgezeichnete Glasfaserversorgung des Wohn- und Wirtschaftsstandorts Bretten nur halb so viel Wert. Dies haben wir immer wieder bei verschiedenen Gelegenheiten betont und wollen dieser bis Ende Mai eine zweite Chance für die Glasfaser eröffnen.

Die Vorteile der Glasfaser für unser Land hat inzwischen auch die neue Bundesregierung erkannt. Bretten ist hier sicherlich schon einen ganzen Schritt weiter. Doch es gibt noch viele Unentschlossene, die eine Reihe von Fragen haben. Hier möchten wir helfen und direkte eigene Erfahrungen mit der Glasfaser ermöglichen. Am Mittwoch, 25. April, ab 18:30 Uhr findet in der Festhalle in Ruit (Im Ruiter Tal 27) unsere Veranstaltung „Mit Highspeed auf die Datenautobahn“ statt. Dabei können sich alle an der Glasfaser interessierten Haushalte und Gewerbetreibenden aus Bretten selber an Rechnern vor Ort ein Bild von der tatsächlichen Leistungsfähigkeit der Glasfaser machen. Diese tritt gegen andere Zugangstechniken live bei verschiedenen Anwendungen an. So kann jeder Geschwindigkeit und Vielseitigkeit selber erleben. Zum Testen, Probieren und Surfen sind alle Interessierten herzlich eingeladen. Wir würden uns daher freuen, wenn Sie in Ihrem Umfeld auf unsere Veranstaltung aufmerksam machen. Für das leibliche Wohl unserer Gäste wird auch gesorgt werden.

 

Ihr Team der BBV

Archiv

-->
Translate ⇒