Es geht voran! Die Glasfaser wird in Bretten für immer mehr Privat- und Geschäftskunden zur Realität. Wir haben bis Ende Januar 2019 in den Stadtteilen Ruit, Sprantal, Diedelsheim, Rinklingen und Gölshausen schon über 1.000 Kunden auf unser Netz aufgeschaltet. Und täglich werden es mehr.

Wir haben natürlich Verständnis, wenn es manchen Kunden dabei nicht schnell genug geht. In einigen ganz wenigen Fällen können technische Probleme dafür die Ursache sein. Hierfür bitten wir um Entschuldigung. Selbstverständlich werden auftretende Probleme von uns möglichst rasch nach Information durch den Kunden gelöst. Niemand wird vergessen. Unsere Techniker kontaktieren Sie und vereinbaren einen Termin mit Ihnen. Die meisten Aufschaltungen hängen zudem sicherlich vom Abschaltdatum beim alten Anbieter ab.

Einige wertvolle Tipps und Informationen, wie Sie uns als Eigentümer eines Einfamilienhauses oder eines Mehrfamilienhauses dabei unterstützen können, Ihre Aufschaltung schnell und reibungslos vornehmen zu können, finden Sie weiter unten in diesem Newsletter.

Wir bitten Sie um etwas Geduld und Verständnis, falls es an der ein oder anderen Stelle bei der Aufschaltung der fünf Stadtteile einmal etwas haken sollte. Unser Ziel ist es nach wie vor, alle Aufschaltungen so rasch, zeitnah und reibungslos wie möglich für Sie vorzunehmen.

Tipp 1: Mehrfamilienhäuser

Bei der Aufschaltung von Mehrfamilienhäusern kommt es immer wieder zu Verzögerungen. Grund ist die fehlende Verkabelung im Haus, die durch den Liegenschaftseigentümer vor Aktivierung des Anschlusses auf eigene Kosten vorgenommen werden muss. In der Leistungsbeschreibung finden Sie weitere Informationen zum Glasfaseranschluss der BBV.

Sollte die Verkabelung innerhalb des Hauses noch nicht erfolgt sein, empfehlen wir Ihnen folgende Fachfirmen, bei denen Sie diese beauftragen können:

Heiko Kummerfeld
Pforzheimer Straße 42/4
75015 Bretten
Mobil: 0176/20822258
E-Mail: heiko.kummerfeld@gmx.de

    
Elektro Groß
Mergelgrube 7
76646 Bruchsal-Helmsheim
Tel: 07251/5055970
E-Mail: info@elektrogross.com

Tipp 2: Anschalten des ONT

Bitte stellen Sie zunächst sicher, dass ein ONT installiert und an das Stromnetz angeschlossen wurde. Der ONT hat ein Stromkabel. Bitte stecken Sie den 230V-Stecker des ONT in eine Stromdose in der Nähe.

Wenn das erste Lämpchen des ONT grün leuchtet, brauchen Sie weiter nichts tun. Ihr Anschluss wird dann von uns geprüft und durchgemessen. Die Aktivierung der bei uns bestellten Dienstleistung erfolgt anschließend zu dem mit Ihnen vereinbarten Zeitpunkt. In den meisten Fällen hängt dieser vom Ende der Vertragsdauer mit Ihrem bisherigen Anbieter ab.

Wenn das Lämpchen nicht grün leuchtet oder bisher noch kein ONT bei Ihnen installiert wurde oder der ONT nicht mit der Glasfaser verbunden ist, setzen Sie sich bitte unmittelbar mit uns mit einer Email an bbv-backoffice@bbv-rhein-neckar.de in Verbindung

Glasfaseranschluss noch für 600 € sichern!

Wussten Sie, dass wir die Glasfaser weiterhin in der Kernstadt vermarkten? Alle interessierten Privathaushalte und Geschäftskunden können sich noch schnell einen Glasfaserzugang für 600 € sichern. Dieses besondere Angebot gilt solange, bis die Bautätigkeiten in Ihrer Strasse abgeschlossen und die Bagger weitergezogen sind.

Für Fragen zur Glasfaser, Kosten und Ausbau stehen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im BBV-Info-Shop in der Weißhofer Galerie (Sporgasse 10-12) zu den üblichen Zeiten bereit.

Copyright © *|2018|* *|BBV Rhein-Neckar GmbH|*, Alle Rechte vorbehalten.

Unsere Anschrift:
BBV Rhein-Neckar in Bretten: Weißhofer Galerie, Sporgasse 10 – 12, 75015 Bretten, Tel  07252 / 207 00 08
E-Mail: info@bbv-rhein-neckar.de, Webseite: www.bbv-rhein-neckar.de

 

 

Translate ⇒