Waibstadt wird zur Glasfaserkommune ausgebaut

Waibstadt, 17. Oktober 2019 – Auf dieses Ereignis hat Waibstadt lange gewartet. Am kommenden Donnerstag, 24. Oktober 2019, wird die BBV Rhein-Neckar mit einem symbolischen Spatenstich, den Ausbau ihres flächendeckenden Glasfasernetzes in der Kommune beginnen. Dieser findet um 16:00 Uhr am Rathaus statt. Zu diesem besonderen Anlass lädt das Unternehmen alle interessierten Privat- und Geschäftskunden sowie Bürgerinnen und Bürger von Waibstadt anschließend zu einem Umtrunk und Imbiss ein.

Die BBV wird in Waibstadt rund 3,5 Millionen EURO in den Auf- und Ausbau der Glasfaser investieren. Die Kosten werden von dem Unternehmen komplett eigenwirtschaftlich und ohne Zuschüsse und Steuermittel finanziert. Dies teilte die BBV heute mit.

Breitbandversorgung Rhein-Neckar
Die Breitbandversorgung Rhein-Neckar ist Spezialist für innovative, multimediale Breitbandanschlüsse via Glasfaser. Ziel ist die rasche Versorgung von nicht- oder unterversorgten Haushalten und Unternehmen mit schnellen Glasfaseranschlüssen im Großraum Rhein-Neckar. Zu den Kernkompetenzen des Unternehmens gehören Planung, Aufbau und Vermarktung leistungsstarker und zukunftsweisender FTTH (Fiber-to-the-Home) Produkte, zur Versorgung von Privat- und Geschäftskunden speziell in ländlichen Gebieten ohne ausreichende Breitbandanbindung. www.bbv-rhein-neckar.de, www.facebook.com/BBVRhein-Neckar/timeline /

Pressekontakt:
Thomas Fuchs, Pressestelle BBV Deutschland – Tel: 0171 4483 168 – Email: presse@bbv-deutschland.de

Archiv

-->
Translate ⇒