Spechbach, 7. Januar 2020 – Die BBV Rhein-Neckar will in Spechbach in den Auf- und Ausbau eines innovativen, leistungsstarken Glasfasernetzes investieren. Die Kosten dafür werden von dem Netzbetreiber mit Partnern komplett selber finanziert. Voraussetzung dafür, dass Spechbach die Glasfaser bekommt, ist im ersten Schritt ein ausreichendes Interesse der Haushalte und Geschäftskunden nach den zukunftsweisenden Breitbandzugängen.

Das Unternehmen veranstaltet hierzu am Mittwoch 15. Januar 2020, um 18:00 im Rathaus Spechbach, Hauptstraße 35, einen Informationsabend. Die BBV wird im Rahmen der Veranstaltung das Projekt, die zeitlichen und finanziellen Rahmenbedingungen und das weitere Vorgehen vorstellen. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sowie die Presse sind hierzu herzlich eingeladen

Breitbandversorgung Rhein-Neckar
Die Breitbandversorgung Rhein-Neckar ist Spezialist für innovative, multimediale Breitbandanschlüsse via Glasfaser. Ziel ist die rasche Versorgung von nicht- oder unterversorgten Haushalten und Unternehmen mit schnellen Glasfaseranschlüssen im Großraum Rhein-Neckar. Zu den Kernkompetenzen des Unternehmens gehören Planung, Aufbau und Vermarktung leistungsstarker und zukunftsweisender FTTH (Fiber-to-the-Home) Produkte, zur Versorgung von Privat- und Geschäftskunden speziell in ländlichen Gebieten ohne ausreichende Breitbandanbindung. www.bbv-rhein-neckar.de, www.facebook.com/BBVRhein-Neckar/timeline /
Pressekontakt:
Thomas Fuchs
Pressestelle BBV Deutschland – Tel: 0171 4483 168 – Email: presse@bbv-deutschland.de

Archiv

-->
Translate ⇒