Neuigkeiten und Informationen für Bretten

Wichtige Tipps beim Wechsel vom Altanbieter zur BBV

BBV bietet umfassenden Beratungsservice für den Anbieterwechsel Liebe Leserinnen und Leser, wer bereits einmal bei einem DSL- und/oder Handy-Vertrag den Anbieter gewechselt hat weiß, welche unangenehme Überraschungen auf den "untreu" werdenden Kunden...

mehr lesen

Spatenstich für Ausbau der Kernstadt Bretten

Mit dem Spatenstich am Stadtpark Bretten hat die BBV die Ausbauphase ihres hochmodernen Glasfasernetzes in der Kernstadt der Melanchthon-Stadt offiziell im Beisein zahlreicher Gäste aus der Stadtverwaltung, Politik und Wirtschaft eingeläutet. Die Glasfaser...

mehr lesen

Neuigkeiten und Informationen für das Cluster Sinsheim

Glasfaser für Spechbach – Vorvermarktung läuft bis Ende Februar

Die BBV Rhein-Neckar nimmt mit Spechbach im neuen Jahr die nächste potentielle Ausbaukommune für ihr Glasfasernetz ins Visier. Gestern Abend startete das Unternehmen im Beisein von Bürgermeister Guntram Zimmermann offiziell mit der Vermarktung. Im gut besuchten Rathaus verschafften sich sehr viele Bürgerinnen und Bürger einen persönlichen Eindruck über das für Spechbach wichtige Zukunftsprojekt.

Die Vorgaben sind klar. Sollten sich bis Ende Februar 2020 mindestens 385 Haushalte und Gewerbebetriebe für einen Glasfaseranschluss finden, baut das Unternehmen in Spechbach aus. Für den Ausbau nannte der Regionalleiter der BBV Robert Link eine Summe von etwa 1,5 Millionen EURO. „Da die BBV die Investitionen komplett mit Partnern aus der Finanzwirtschaft aufbringt, entstehen der Kommune keine Kosten“, informierte Bürgermeister Guntram Zimmermann.

mehr lesen

Glasfaser für Spechbach – BBV Infoveranstaltung am 15. Januar 2020 im Rathaus Spechbach

Die BBV Rhein-Neckar will in Spechbach in den Auf- und Ausbau eines innovativen, leistungsstarken Glasfasernetzes investieren. Die Kosten dafür werden von dem Netzbetreiber mit Partnern komplett selber finanziert. Voraussetzung dafür, dass Spechbach die Glasfaser bekommt, ist im ersten Schritt ein ausreichendes Interesse der Haushalte und Geschäftskunden nach den zukunftsweisenden Breitbandzugängen.

mehr lesen

BBV beginnt mit Ausbau ihres Glasfasernetzes in Helmstadt-Bargen

Spatenstich läutet Tiefbauarbeiten ein – Über 750 Privat- und Geschäftskunden kommen ans Netz – 2,5 Millionen EURO komplett aus Privatmitteln finanziert – Bauzeit voraussichtlich zwölf Monate

Helmstadt-Bargen, 22. November 2019 – Bürgermeister Wolfgang Jürriens und BBV-Regionalleiter Robert Link haben gestern Nachmittg vor dem Rathaus den symbolischen Spatenstich für das flächendeckende Glasfasernetz in Helmstadt-Bargen vollzogen. Der regionale Netzbetreiber rechnet abhängig von der Witterung mit einer voraussichtlichen Dauer der Tiefbauarbeiten von zwölf Monaten. Danach sollen dann über 750 Privathaushalte und Gewebetreibende an die Glasfaser angeschlossen werden. Die Investitionskosten für das Netz belaufen sich auf 2,5 Millionen EURO und werden komplett von der BBV und Partnern aus der Finanzwirtschaft finanziert. Helmstadt sowie die Ortsteile Bargen und Flinsbach werden dann über eine der modernsten Breitbandversorgungen in der Region verfügen.

mehr lesen

Neuigkeiten und Informationen für Römerberg

Glasfaser für Römerberg: Sonderkonditionen nur noch bis 30 . April

Privathaushalte und Gewerbetreibende in Römerberg können die bestehenden Sonderkonditionen für einen kostenlosen Haus- und Glasfaseranschluss nur noch bis zum 30. April 2019 nutzen. Wer sich erst später für die Zukunftstechnologie Glasfaser entscheidet, muss mit eigenen Kosten von mindestens 900 EURO für einen entsprechenden Anschluss rechnen. Die BBV sucht für ihr Anfang Dezember angekündigten WiFi-Netz nach wie vor Hausbesitzer, die dem Unternehmen das Anbringen kleiner für das Funknetz notwendiger Antennen erlauben.

mehr lesen

Bleiben Sie informiert!

Bleiben Sie informiert:

Newsletter der BBV Rhein-Neckar für Ihr Ausbaugebiet

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um immer informiert zu bleiben.

Sie erhalten Informationen über Produkte, Verfügbarkeiten und den aktuellen Stand des Netzausbaus.

Translate ⇒