Alle an der Glasfaser interessierten Haushalten und Gewerbetreibenden in Meckesheim und Mönchzell können sich noch einmal einen aktuellen Überblick über den von uns geplanten Netzausbau in der Gemeinde verschaffen. Wir veranstalten am 24. Januar um 19:00 Uhr in der Auwiesenhalle in der Schulstraße 19 in Meckesheim einen weiteren Info-Abend vor dem Ende der Vorvermarktungsphase am 28. Februar.

Es gibt viele Vorteile für Sie und die Gemeinde. Jederzeit verlustfreie Bandbreiten bei der Internetnutzung kann heute nur die Zukunftstechnologie Glasfaser garantieren. Mit einem innovativen, leistungsstarken Glasfasernetz würden für Sie, bei garantierten Übertragungsraten von 100 Mbit/s und mehr, Wartezeiten etwa beim Streamen von Musik und Filmen, beim Shoppen im Internet und dem Hochladen von Film- und Bilddateien der Vergangenheit angehören. Auch die öffentlichen Einrichtungen in Meckesheim und Mönchzell würden von einem der modernsten Netze im Südwesten profitieren.

Und es gibt weitere handfeste finanzielle Gründe. Denn die Alternative eigener Ausbau würde die Gemeinde rund acht Millionen EURO kosten. Dies sind wertvolle Geldmittel, die sicherlich an anderer Stelle sinnvoll investiert werden könnten. Zudem müssten dann interessierte Hausbesitzer und Gewerbetreibende für ihren Glasfaseranschluss noch einmal Eigenmittel in Höhe von einigen hundert EURO aufbringen. Wir bauen hingegen mit eigenen privatwirtschaftlichen Mitteln ohne Kosten für die Gemeinde aus. Zudem sparen während der Vorvermarktung alle an der Glasfaser interessierten Haushalte die kompletten Glas- und Hausanschlusskosten in Höhe von 900 EURO. Es fallen nur einmalig 100 € EURO Aktivierungsgebühr an, wenn das Netz gebaut ist und der Kunde angeschlossen wird.

Selbstverständlich stehen wir Ihnen bei Fragen zur Glasfaser oder zu den Vertragsinhalten auch in unserem Info-Shop in Meckesheim in der Friedrichstr. 27, der ehemaligen Eisdiele, zu den ortsüblichen Zeiten gerne bereit.

Ihr Team der BBV Rhein-Neckar

Translate ⇒