Der Breitbandausbau in der Pfalz geht voran. In Römerberg surfen bereits hunderte Haushalte und Unternehmen mit Hochgeschwindigkeit im Internet. Hier betreibt die BBV Pfalz ein zukunftsweisendes Glasfasernetz. Schnelles Breitband wurde binnen Wochen zur Routine.

Nun baut die BBV Pfalz ihr Glasfasernetz weiter aus. So ist geplant, auch die Gemeinde Bellheim/Pfalz ans Netz anzubinden: Haushalte und Unternehmen erhalten so schnelle Breitbanddienste ab 100 Mbit/s, Telefon und TV-Services. Damit hat das Internetsurfen im Schneckentempo bald ein Ende.

Für Bellheim steht die digitale Zukunft auf dem Spiel – der Glasfaserausbau gilt als letzte Chance für schnelles Breitband. Mit der BBV Pfalz hat sich ein regional aktives Unternehmen bereit erklärt, die Investitionen für das Glasfasernetz zu übernehmen. Andere Anbieter scheiden aus. Alle wissen: Große Internetfirmen lassen den Worten oft keine Taten folgen. Deshalb setzen die Regionalverantwortlichen auf einen Anbieter aus der Region – auf die BBV Pfalz

Nun gilt es: Das Glasfasernetz in Bellheim kann 2016 gebaut werden. Bis 31. Dezember 2015 ist eine Mindestzahl von 550 Vorverträgen notwendig. Nur dann kann die BBV investieren. Und die Anwohner können richtig sparen: Wer sich jetzt für seinen Glasfaseranschluss in Bellheim entscheidet, spart 600,- Euro Erschließungskosten.

Informationen erhalten Interessenten bei den Sprechstunden mit dem BBV-Team im kleinen Sitzungssaal im Rathaus von Bellheim, mittwochs von 15 bis 18 Uhr und donnerstags von 14 bis 16 Uhr. Verträge können zudem zu den normalen Öffnungszeiten im Rathaus am Empfang abgegeben werden. Dort liegen auch Vertragsformulare bereit. Ein Vertragsabschluss online ist hier möglich.

 

Translate ⇒