In der Nacht vom 25./26. April 2016 fanden umfangreiche Konfigurationsarbeiten im Glasfasernetz in Römerberg statt. Um 1 Uhr morgens wurde das Netz planmässig abgeschaltet. Erste Kunden konnten bereits ab 2.55 Uhr wieder online gehen und die Gesamtarbeiten wurden um 5 Uhr beendet. Damit wurde der erste Meilenstein der angekündigten zweistufigen Qualitätsoffensive erreicht. Kleinere Nacharbeiten finden aktuell noch statt, diese haben jedoch keine Auswirkungen auf die Nutzung.

Am 10. Mai werden im nächsten Schritt alle Telefonie-Dienste auf eine neue Plattform umgeschaltet, so dass es auch dort zu weiteren Qualitätssteigerungen kommt. Fast zeitgleich wird dazu noch eine weitere redundante Leitung geschaltet, die neben der Ausfallsicherheit vor allem auch noch weitere Kapazität für unsere Kunden in Römerberg bereitstellt. Damit profitieren alle Römerberges Kunden von einem Netz mit exzellenter Anbindung an das Internet.

Wir danken unseren Kunden für Ihr Verständnis und freuen uns über die gelungene Umschaltung.

Translate ⇒