Der Veranstaltungsort zur Podiumsdiskussion am 7. Juni in Bretten hat sich geändert.

Es gibt viele Argumente für die Glasfaser. Einige sind bereits bekannt, andere vielleicht neu. Damit sich jeder einen guten Überblick verschaffen kann, gibt es am 07. Juni 2016 um 19.00 Uhr in der Aula des Hallen-Sportzentrums „Im Grüner“, Max-Planck-Straße 3, Bretten, eine öffentliche Podiumsdiskussion. Themen sind zukünftige Anforderungen und Nutzungen, die digitale Zukunft Brettens sowie die Leistungsmöglichkeiten, Vorteile und Chancen der Glasfasertechnik.

Ihre Teilnahme zugesagt haben der Oberbürgermeister der Stadt Bretten Martin Wolff, Manfred Scharfenberger, Bürgermeister der Gemeinde Römerberg, in der es bereits ein Glasfasernetz gibt, Stefan Kleck, Geschäftsführer der Stadtwerke Bretten, Herr Michael Ganzhorn von der Bürgerinitiative „Glasfaser Bretten“ sowie Manfred Maschek, Geschäftsführer und Wolfgang Ruh, Leiter Vertrieb der BBV Deutschland. Hierzu laden wir Sie herzlich ein.

Translate ⇒