Du hast Fragen?

Hier sind die Antworten!

Fragen zum Anschluss

Warum soll ich mir jetzt einen Glasfaseranschluss bestellen?

Weil es nur noch jetzt den kostenfreien Haus- und Glasfaseranschluss bei der BBV für den Abschluss eines toni-Internetvertrages gibt. Nach der Vorvermarktung kostet dieser ab April 2021 ab 2.000 €. Der Preis gibt den wahren Wert des Anschlusses wieder und dürfte in den kommenden Jahren weiter steigen, da die Tiefbaupreise nur eine Richtung kennen. Stetig nach oben. Der Wechsel vom Kupfer steht schon bald für jeden an, der das Internet der Zukunft nutzen möchte. Denn DSL und Vectoring kommen sehr bald an die Leistungsgrenze und geht schon lange die Luft aus, wenn die Glasfaser erst beginnt. Zudem wird auch niemand, allein schon aus wirtschaftlichen Gründen, unsere Glasfaser überbauen. Und Förderung gibt es sowieso nicht, da die Glasfaser verfügbar ist. Also JETZT die Chance für den Wechsel mit den im deutschen Markt einmaligen Angeboten nutzen oder später richtig zahlen, wenn man nicht digital abgehängt sein möchte.

Ist es denn nicht umweltfreundlicher, die alten Kupfernetze weiter zu nutzen?

Nein, Glasfaser ist proaktiver Umweltschutz und um ein Vielfaches nachhaltiger. Denn für den Betrieb von Vectoring und sogar verstärkt für Super-Vectoring wird laut einer Studie aus dem Sommer 2020 ab 50% Netzauslastung bis zu 17x mehr Strom benötigt, als bei der Glasfaser. Da kommen schnell einige mittlere 300 MW Kohlekraftwerke bundesweit zusammen. Nur offen zugeben will es auch keiner der DSL oder Vectoringanbieter.

Meine aktuelle Bandbreite ist ausreichend. Warum sollte ich jetzt auf einen neuen Glasfaseranschluss umsteigen?

Die heutigen Kupfernetze stoßen zunehmend an ihre Leistungsgrenzen, wie die Pandemie im täglichen Leben zeigt. Selbst Super-Vectoring ist bestenfalls eine Übergangslösung bis die Glasfaser kommt. Bei uns erhalten Sie jetzt schon mit 300 Mbit/s im Up- und Download im Basispaket für monatlich 40€ mehr als über Kupfer. Und dies risikolos mit einmonatiger Vertragslaufzeit (Umstellung ab April 2021). Fragen Sie beim Altanbieter, ob er dies auch hat oder hier Glasfaser ausbauen will. Sie werden sich wundern.

Übrigens, auch wenn du selbst diese schnelle 300 Mbit/s Verbindung nicht brauchst. Es ist eine wichtige Zukunftsentscheidung. Deine Kinder, Enkel oder künftige Käufer deiner Immobilie werden sehr viel Wert darauflegen. Mit einem Glasfaseranschluss steigerst du den Wert deines Hauses und verbessert dessen Vermietbarkeit. Und wer erst später zur Glasfaser wechselt, zahlt ab April 2021 mindestens ab 2.000 € oder mehr. Am besten besprichst Du dies rasch mit den nachfolgenden Generationen deiner Familie.

Kann ich in Zukunft noch ohne Glasfaser ins Internet gehen?

Selbstverständlich kannst du es bei deinem aktuellen Anschluss belassen. Doch durch die immer größer werdenden Datenmengen und Anwendungen wird der Bedarf an Bandbreite und Geschwindigkeit in Zukunft weiter stark ansteigen. Durchschnittlich verdoppelt sich das verbrauchte Datenvolumen in Deutschland alle zwei Jahre. Homeoffice, Homeschooling. Wir kennen dies heute schon Und mit Smart Home, Smart Energy, Cloud-Lösungen, Internet of Things, medizinische Überwachung, Notruf-Funktionen, Gebäude und Wohnungsmanagement u.v.m. benötigen wir schon bald ein Vielfaches davon mehr. Mit der Glasfaser bist du für alle diese zukünftigen Anforderungen bestens versorgt und kannst deine gebuchten Leistungen bei Bedarf immer nach oben anpassen.

Wo liegen weitere Vorteile des Glasfaseranschlusses?

Es wird viele Anwendungen geben, die unser aller Leben verändern. Diese lassen sich nur mit den nach oben offenen Leistungen der Glasfaser realisieren. Eines der wichtigsten Themen neben der Digitalisierung ist die elektronische Gesundheitsversorgung, da der Ärztemangel nicht nur den ländlichen Raum, sondern auch die Randlagen der Metropolen treffen wird. Da DSL und Super-Vectoring nicht zukunftsfähig sind und diesen schon lange die Luft ausgeht, wenn du mit unserem symmetrischen 300 Mbit/s toni basic anfängst, erledigt sich diese Frage von alleine. Zudem steigerst du mit Glasfaser den Wert deines Hauses und lassen sich Wohnungen einfacher vermieten.

Wie wird in meiner Immobilie die Glasfaser installiert?

Mit dem Glasfaseranschluss wird im Gebäude ein APL (Übergabepunkt) gesetzt, an dem die Glasfasern ankommen. Jeder Kunde von „toni“ erhält einen ONT (Glasfasermodem), der entweder auf den APL aufgesetzt wird oder per Glasfaser-Patchkabel am APL angeschlossen wird. Die weitergehende Verkabelung innerhalb deines Hauses, sofern benötigt, musst du selbst organisieren. Dein Elektriker hilft dir hier gerne weiter.

Was kostet mich der neue Glasfaseranschluss?

Während der Vorvermarktungsphase bis 12. April 2021 erhältst du deinen hauseigenen Glasfaseranschluss kostenfrei, indem du einen Internet- oder Telefonievertrag mit „toni“ abschließt. Alternativ kannst du dir auch nur den Glasfaseranschluss legen lassen, die Anschlusskosten liegen zwischen 600 € (inkl. 400 € Gutschein) während der Vorvermarktung. Nach der Vorvermarktungsphase kostet dieser ab April 2021 ab 2.000 €. Auch ein einfacher Telefonanschluss ist selbstverständlich möglich. 

Wie werden Glasfaserkabel genau verlegt?

Das Glasfaserkabel wird ca. 60 cm tief in der Erde verlegt. Auf welcher Straßenseite wird immer im Einzelnen entschieden. Dies erfolgt, um die bestmögliche Umsetzung zum Anschluss erreichen – das gewählte Verfahren hat keine Auswirkungen auf die Kosten. Sofern ein Anschluss bestellt wurde, werden wir entweder in offener Bauweise oder im Bodenverdrängungsverfahren (z.B. Erdrakete) die Leerrohre zum Haus verlegen. Unser Ziel ist es, Grundstück und Gärten schnellstmöglich in den ursprünglichen Zustand zurück zu bringen.

Wo genau wird Glasfaser gelegt?

In jeder Straße im Ausbaugebiet wird ein Glasfaserkabel verlegt, auch wenn bisher noch kein Anschluss verlegt wurde. Es erfolgt also eine flächendeckende Verlegung unabhängig davon, wieviel Verträge in der jeweiligen Straße abgeschlossen wurden. Detaillierte Karten findest du hier.

Fragen zum Vertrag und zu den Produkten

Wie hoch sind die monatlichen Kosten bei „toni“?

Unsere toni-Tarife und -Preise sind auf ähnlichem Niveau anderer Anbieter wie z.B. Telekom oder Vodafone. Dein Vorteil bei uns ist, du bekommst alle Dienste immer als symmetrische, garantierte Geschwindigkeiten ab 300 Mbit/s im Up- und Download als Standard. Dies ist bisher einmalig im deutschen Markt. Weder Kupfer (maximal 40 Mbit/s) noch die Vodafone mit ihrem Koaxkabel können dir dies im Upload bieten. Zudem stehen dir deine Bandbreiten jederzeit voll bereit und unterliegen keinen Schwankungen.

Was ist der Vorteil der toni Produkte?

Du erhältst symmetrische Geschwindigkeit. Das heißt, im Download und im Upload steht die gleiche Geschwindigkeit zur Verfügung. Buchst du z.B. ein toni Produkt mit 300 Mbit/s erhältst du nicht nur 300 Mbit/s im Download sondern auch 300 Mbit im Upload. Dieses ist z.B. bei klassischem DSL gar nicht möglich. Dank Glasfaser steht deine Bandbreite jederzeit voll zur Verfügung und unterliegt keinen Schwankungen.

Ab wann kommen Kosten für den laufenden Vertrag auf mich zu?

Die Kosten für den laufenden Vertrag beginnen erst mit der Inbetriebnahme des neuen Anschlusses, allerdings frühestens, nachdem dein aktueller Vertrag gekündigt/abgelaufen ist und spätestens 24 Monate nach Vertragsunterzeichnung, sodass es in keinem Fall zu einer doppelten Zahlung an beide Anbieter kommt.

Muss ich immer bei toni bleiben?

Nein. Die BBV Deutschland führt ab April als erster Glasfasernetzbetreiber in ganz Deutschland eine einmonatige Vertragslaufzeit ein. Wir tun dies, da wir unserem Netz und unseren Kunden vertrauen. Zudem leben wir Open Access. Jeder interessierte Wettbewerber kann unser Netz gegen einen marktüblichen Preis nutzen und dort eigene Dienste anbieten. Und wenn Dir die Leistung der Glasfaser zu hoch ist, kannst du ja immer noch in die Vergangenheit wieder zum Kupfer wechseln, denn wir reißen deinen alten Anschluss nicht heraus. Aber dies wirst du sehr wahrscheinlich nicht tun. Denn wer wechselt schon vom Sportwagen zum Kleinwagen.

Kann ich meinen Fernseher künftig an das Glasfasernetz anschließen?

Ja, mit BBV TV kannst du über 100 TV Programme in SD und HD-Qualität empfangen. Weiterhin bist du mit deinem Glasfaseranschluss gut ausgestattet, um 4k Fernsehen auch mit mehreren Fernsehgeräten im Haus gleichzeitig zu empfangen und das alles in optimaler Qualität.

Mein Vertrag bei einem anderen Anbieter läuft erst später ab. Muss ich doppelt bezahlen?

Bei uns gibt es kein doppeltes Bezahlen. Die Kosten für den laufenden Vertrag beginnen immer erst mit der Inbetriebnahme deines Glasfaseranschlusses im Haus und frühestens nachdem dein aktueller Vertrag abgelaufen ist. Die BBV übernimmt gerne die rechtzeitige Kündigung beim Altanbieter und erledigt für dich den Wechsel. Bitte gebe uns daher rechtzeitig einen Portierungsauftrag, damit wir dies auch tun können. Niemals selber kündigen!!! Gerade wenn du deine alte Telefonnummer behalten möchtest, MUSST du uns einen Portierungsauftrag geben. Ansonsten stellt sich der Altanbieter quer und geht die Rufnummer verloren.

Kann ich auch nur einen Anschluss ohne Internet- oder Telefonieprodukt bestellen?

Nein, dies ist nicht möglich.

Kann ich meine alte Rufnummer behalten?

Ja, bei einem Wechsel zu toni kannst du bis zu 10 Rufnummern mitnehmen. Die sogenannte Portierung von bis zu 3 Rufnummern ist kostenlos. WICHTIG: Damit du bei einem Wechsel von deinem Altanbieter zu uns deine Telefonnummern behalten kannst benötigen wir zwingend einen Portierungsauftrag. Und niemals selber kündigen. Denn ansonsten ist die Telefonnummer weg, da sich die Altanbieter in der Regel querstellen. Nach Beendigung deines toni Vertrages bei uns, kannst du diese Rufnummern selbstverständlich auch zu einem anderen Anbieter mitnehmen.

Weitere Fragen

Was passiert auf meinem Grundstück und mit meinem Haus?

Unser Tiefbauer wird alle Maßnahmen vorher mit dir besprechen. Er stellt sicher, dass dein Grundstück und dein Haus nach Abschluss der Bauarbeiten wieder ordnungsgemäß instandgesetzt wird. Auf alle Bauarbeiten auf Privatgrundstücken gilt eine 5-jährige Gewährleistung durch das Bauunternehmen. Dies umfasst auch deine Hausdurchführung.

Solltest Du eine weitere Verkabelung innerhalb deines Hauses benötigen, muss du diese selbst organisieren. Hier hilft dir z.B. dein Elektriker.

Wie sicher ist die BBV?

Hinter uns steht mit dem Gesellschafter Infracapital ein sehr finanzstarker britischer Infrastrukturfonds, der sehr langfristig im deutschen Glasfasermarkt investiert und als Mutter mit Prudential einen der fünf größten Versicherungskonzerne der Welt hat. Zudem unterliegen alle Netzbetreiber der gleichen staatlichen Kontrolle der Bundesnetzagentur in Bonn. So ist stets der Weiterbetrieb des Netzes durch die Aufsicht garantiert. Sie haben so und durch die einmonatige Vertragslaufzeit ein extremst geringes eigenes Risiko.

Kann ich die Anschlusskosten steuerlich geltend machen?

Ja. Hausanschlusskosten können vom Hauseigentümer steuerlich mit 20% geltend gemacht werden.

Ich glaube, mein Anschluss hat nicht die notwendige Bandbreite. Wie kann ich dieses prüfen?

Mit einem Speedtest kann man leicht überprüfen, wie groß die Bandbreite tatsächlich ist. Direkt im Browser (z.B. der Bundesnetzagentur) oder mit Programmen zum Installieren werden dabei die Download- und Uploadrate gemessen, aber auch der sogenannte Ping-Wert, der die Reaktionszeit der Internetverbindung misst. Insbesondere bei hohen Bandbreiten kommt es manchmal vor, dass diese Speedtests nicht das korrekte Ergebnis liefern. Zum Beispiel, wenn du den Test über W-LAN machst oder dein Computer über ein Powerline-Adapter mit dem Router verbunden ist. Weitere Gründe sind z.B. ein zu alter Rechner, es ist ein anderer Browser geöffnet, es laufen andere Programme, Downloads oder Videos oder aber das angeschlossene Kabel unterstützt nicht die gelieferte Bandbreite. Stelle daher sicher, dass du alle störenden Einflüsse beseitigst, bevor du einen Speedtest machst.

Ich beziehe bereits schnelles Internet über Koaxialkabel den ehemaligen Kabel-BW/Unitymedia/Vodafone Anschluss. Warum ist der Upload hier deutlich geringer als der Download.

Die Verkabelungstopologie des Koaxialkabels wurde für die Verbreitung von analogem Fernsehen konzipiert. Ein Rückkanal schränkt die Versorgung aller Teilnehmer ein.

Translate ⇒