TEILNAHMEZEITRAUM BEREITS BEENDET

toni sucht die besten
Ideen zum Thema "Nachhaltigkeit"

Mit dem Ideenwettbewerb „Nachhaltige Aktionen für unsere Region“ suchen wir die besten Ideen zum Thema Nachhaltigkeit in unserer Region. Eingereicht werden können smarte Ideen, die einen positiven Beitrag für die Zukunftsfähigkeit und Lebensqualität der Region leisten können. Der Kreativität sind hierbei keine Grenzen gesetzt: Prämiert werden nachhaltige, regionale Aktionen aus den Bereichen Soziales, Technik und Digitalisierung, Mobilität, Umwelt und Klima.

toni ruft jede Schülerin, jeden Schüler und jedes Vereinsmitglied zusammen mit seiner Mannschaft oder dem gesamten Verein dazu auf seine Ideen einzureichen um für seine Schule oder seinen Verein bis zu 10.000 Euro* zu gewinnen. Mit eurem Gewinn könnt ihr eure vorgestellte Idee umsetzen um so einen wertvollen Beitrag zum Thema Nachhaltigkeit zu leisten. Die Teilnahme ist komplett kostenlos.

Ideenwettbewerb zum thema nachhaltigkeit

Vielen Dank an alle Teilnehmer!
Die besten Ideen stehen fest und wurden am 06.09.2022 prämiert.

Kreisüberschreitend über
60 Teilnehmer

Beiträge überzeugten durch Kreativität, Vielfalt und Qualität

Sieger DRK Kreisverband Buchen erhält 10.000 EURO

Geldpreise an 20 Vereine und Schulen feierlich übergeben

Teilnahmezeitraum

Einsendeschluss eurer Idee ist der
27. Juli 2022

Teilnahmebedingung

Mitmachen können alle Schulen und eingetragenen Vereine, einzige Voraussetzung: Sie sind ansässig im Ausbaugebiet der BBV Deutschland. Die Umsetzung der Gewinner-Idee muss noch im Jahr 2022 beginnen. Auch bereits in diesem Jahr umgesetzte Ideen können eingereicht werden.

Bewertungs­kriterien

  • Wie innovativ, kreativ, einzigartig und nachhaltig ist die Idee?
  • Was wird durch die Idee gefördert?
    (Nachhaltigkeit, Digitalisierung, Regionalität, Mobilität, Kommunikation, Soziales, Engagement, Effizienz, Umwelt, Sonstiges)
  • Wer kann die Idee nutzen?
  • Ist die Idee von Dauer?
  • Hat die Idee einen Mehrwert für die Region?

Teilnahmezeitraum

Einsendeschluss eurer Idee ist der
27. Juli 2022

Teilnahmebedingung

Mitmachen können alle Schulen und eingetragenen Vereine, einzige Voraussetzung: Sie sind ansässig im Ausbaugebiet der BBV Deutschland. Die Umsetzung der Gewinner-Idee muss noch im Jahr 2022 beginnen. Auch bereits in diesem Jahr umgesetzte Ideen können eingereicht werden.

Bewertungs­kriterien

  • Wie innovativ, kreativ, einzigartig und nachhaltig ist die Idee?
  • Was wird durch die Idee gefördert?
    (Nachhaltigkeit, Digitalisierung, Regionalität, Mobilität, Kommunikation, Soziales, Engagement, Effizienz, Umwelt, Sonstiges)
  • Wer kann die Idee nutzen?
  • Ist die Idee von Dauer?
  • Hat die Idee einen Mehrwert für die Region?

Die 20 Finalisten

des toni Ideenwettbewerbs zum Thema „Nachhaltigkeit“

Prämierung

Impressionen und Finalisten 2022

Die Preise

Gewinnen könnt ihr die Förderung oder Umsetzung eurer Idee (komplett oder als Zuschuss).

0
1. Platz
0
2. Platz
0
3. Platz
0
4.– 5. Platz
0
6.– 10. Platz
0
11. – 20. Platz

Die Preise

Gewinnen könnt ihr die Förderung oder Umsetzung eurer Idee (komplett oder als Zuschuss).

0
1. Platz
0
2. Platz
0
3. Platz
0
4.– 5. Platz
0
6.– 10. Platz
0
11. – 20. Platz

Die Jury

Die Prämierung erfolgt durch eine unabhängige Jury.
Die Besetzung der Jury besteht aus hochkarätigen regionalen Persönlichkeiten sowie der Geschäftsführung der BBV.

Peter Hauk

Minister für Ernährung, ländlichen Raum und Verbraucherschutz BaWü

Dr. Achim Brötel

Landrat Neckar-Odenwald Kreis

Christoph Schauder

Landrat Main-Tauber Kreis

Norbert Heuser

Landrat Landkreis Heilbronn

Manfred Maschek

CEO BBV Deutschland GmbH

Peter Hauck

Minister für Ernährung, ländlichen Raum und Verbraucherschutz BaWü

Dr. Achim Brötel

Landrat Neckar-Odenwald Kreis

Christoph Schauder

Landrat Main-Tauber Kreis

Norbert Heuser

Landrat Landkreis Heilbronn

Manfred Maschek

CEO BBV Deutschland GmbH

Macht Eure Idee zum Gewinn für alle

Wir freuen uns auf Eure nachhaltigen Ideen

Jetzt seid ihr dran!

Mögliche Ideen für nachhaltige Aktionen

Mehr über die BBV und ihre Marke toni erfahren

Translate ⇒