Neuenstadt am Kocher, 25. Oktober 2022 – Rund 100 Partner-Vereine in Gundelsheim, Hardthausen am Kocher, Jagsthausen, Langenbrettach, Möckmühl, Neudenau, Neuenstadt am Kocher, Oedheim, Roigheim und Widdern können sich in diesen Tagen über einen finanziellen Zuschuss für Ihre Aktivitäten durch die BBV Deutschland freuen. Sie hatten im vergangenen Jahr die gemeinsam von den Kommunen und der BBV ins Leben gerufene Initiative „Glasfaserpower für Ihre Vereinsmitglieder bedeutet Internetzukunft für Ihre Gemeinde“ für die erfolgreiche Vermarktung der Zukunftstechnologie unterstützt.

Landrat Norbert Heuser und BBV-Geschäftsführer Manfred Maschek bedankten sich heute im Rahmen eines kleinen Festes auf dem Gelände des TSV Viktoria 1899 Stein am Kocher e.V. bei Vertretern der zehn erfolgreichsten Vereine und zogen eine beeindruckende Bilanz. Demnach haben sich fast 100 Vereinspartner aus den zehn Kommunen während der Vermarktung als Glasfaserbotschafter vor Ort eingesetzt. Mit fast 3.400 Verträgen haben diese Vereine einen wichtigen Beitrag zu den derzeit vorliegenden 9.000 Verträgen geleistet. Die BBV zahlt dafür derzeit im Rahmen der Vereinbarungen insgesamt 83.595 EURO Euro an die Vereinspartner aus.

„Ich bin beeindruckt. Das gemeinsame Ziel, Vereine in der Pandemie finanziell zu unterstützen und gleichzeitig als Botschafter für den flächendeckenden Glasfaserausbau in den zehn Kommunen zu gewinnen, wurde überaus erfolgreich erreicht. Nach verhaltenem Beginn haben sich letztlich knapp 100 Vereine an der Initiative beteiligt. Dabei konnte ich in meinem eigenen Umfeld persönlich das enorme Engagement der Vereine erleben. Die Initiative belegt deshalb einmal mehr die überragende Bedeutung der Vereine für unser gesellschaftliches Zusammenleben. Große gemeinsame Ziele wie der Glasfaserausbau lassen sich im Schulterschluss vieler wesentlich leichter realisieren“, betonte Landrat Norbert Heuser.

„Wir sind gekommen, um zu bleiben. Vereinspartnerschaften spielen dabei für uns eine Schlüsselrolle. Denn letztlich fließt hier so durch den Glasfaserausbau zusätzlich Geld in die Kommunen für die wichtige Arbeit der Vereine zurück. Auch wir freuen uns über die hohe Summe, die wir in diesen für alle Vereine herausfordernden Zeiten auszahlen können. Wenn wir die zehn Kommunen in Relation zu ganzen Landkreisen nehmen, in denen wir vermarkten, wurde hier mit Abstand ein Rekordergebnis erzielt. Dazu gratuliere ich ausdrücklich. Für das tolle Engagement und die herausragende Zusammenarbeit möchte ich mich im Namen der BBV ausdrücklich bei allen Partnern bedanken“, sagte BBV-Geschäftsführer Manfred Maschek.

Die zehn erfolgreichsten Vereine waren: Turn- und Sportverein Viktoria 1899 e.V. – TSV Stein (6.235 Euro), Sportvereinigung Spvgg Oedheim e.V. (4900 Euro), TSV Hardthausen (3.535 Euro), TSV Brettach e.V. 1936 (3.325 Euro), TSV Neuenstadt 1845 e.V. (3.275 Euro), TSV Degmarn e.V. (3.150 Euro), TSV Langenbeutingen e.V. (2.775 Euro), TSV Höchstberg (2.635 Euro), Sportgemeinschaft SG Gundelsheim (2.250 Euro) und Musikverein Oedheim e.V. (2.100 Euro).

 

Zur Pressemitteilung

Translate ⇒